Arbeitskreise

Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Waldorfpädagogik. Je nach eigenen Fähigkeiten können sich Eltern den Arbeitskreis aussuchen, in dem sie sich einbringen wollen. Die Mitarbeit erfolgt ehrenamtlich. Dabei geht es mehr als um die bloße Mitarbeit. Durch die Beteiligung der Eltern am Geschehen im Kindergarten erfahren die Kinder, dass die Eltern den Kindergarten ernst nehmen und wertschätzen.


Gartenkreis

Der Gartenkreis kümmert sich um die Pflege und Erhaltung des Gartens: Rasen mähen, Blumen gießen, Blumen pflanzen, Klettergeräte instand setzen, Unkraut jäten, Rindenmulch erneuern, Blätter rechen, Sandkasten pflegen.


Festekreis

Der Festekreis kümmert sich um die Organisation von Veranstaltungen wie der Tag der offenen Tür oder der Infostand beim Tag der offenen Tür in der Waldorfschule: Mitwirkende einteilen, den Ablauf planen, Helfer für Aufbau und Abbau einteilen, Kuchenlisten organisieren, Geschirr und Besteck, etc.


Basarkreis

Der Basarkreis bastelt in liebevoller Handarbeit die vielen kleinen und großen Waldorf-Accesoires, die auf dem Tag der offenen Tür gekauft werden können: Gefilzte Zwerge, Feen aus feiner Wolle, Osterdekoration, Ritterschwerter, Ritterschilder, etc.



Baukreis

Der Baukreis kümmert sich um die Instandhaltung der Räumlichkeiten: Hausmeistertätigkeiten, kleinere Reparaturen and Tischen, Stühlen, Türen, Reparaturen an den Regenrinnen, etc.


Öffentlichkeitskreis

Der Öffentlichkeitskreis kümmert sich um die Pflege der Internetseite, die Erstellung von Flyern und Plakaten sowie um das Schalten von Anzeigen und Ankündigungen in der Zeitung.





Impressum | Design by combosa